· 

Räucherkegel

Schon bald sind die Rauhnächte da. Sie beginnen in der Nacht vom Heilig Abend und dauern bis Heilig drei König.

 


Ein alter Brauch, in dieser Zeit in Haus und Hof zu räuchern, um Gebäude, Menschen und Tiere vor Unheil zu schützen, wird nach wie vor von vielen gepflegt.

 


Für das Räucherwerk können die eigenen, übers Jahr gesammelten Zutaten verwendet werden. Getrocknete Kräute, Harze, Holzstücke...

 


Ich habe ein einfaches Rezept getestet, das gut funktioniert.

Bei Interesse bei mir melden, einfache Email reicht, dann sende ich euch dieses zu.

LG Camilla

 



Folgt mir auf Facebook und Instagram


Kommentar schreiben

Kommentare: 0